Per­sonenversicherungen - Ver­sicherungs­makler Freiburg

Es gibt zahlreiche Per­sonenversicherungen. Die Per­sonenversicherungen ver­sichern den Menschen, bzw. die Gefahren, denen der Mensch ausgesetzt ist, also werden Unfälle, Krank­hei­ten, Risiken und Tod versichert.

Zu der wichtigsten Per­sonenversicherung zählt die bekannte Berufs­unfähig­keitsversicherung. Der gesetzliche Schutz wurde im Jahr 2001 für alle Jahrgänge nach 1961 abgeschafft.


Berufsunfähigkeit

Berufs­unfähig­keit

Ihr Geburts­datum:
Risikolebensversicherung

Risiko­lebens­ver­si­che­rung

Ihr Geburts­datum:
Sterbegeld

Ster­be­geld

Ihr Geburts­datum:
Unfallversicherung

Unfall­ver­si­che­rung

Ihr Geburts­datum:
Pflegeversicherung

Pflege­ver­si­che­rung

Ihr Geburts­datum:

Berufs­unfähig­keitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung

Absicherung gegen den Verlust der eigenen Arbeitskraft

Immer wieder weisen Verbraucherschützer darauf hin, dass die Berufs­unfähig­keitsversicherung neben der Privathaftpflicht die wichtigste Versicherung überhaupt ist.

Der Verlust der Arbeitskraft ist ein existenzielles Risiko. Denn nicht mehr arbeiten können heißt, nichts zu verdienen. Materielle Not ist oft die Folge. Der Staat hilft im Ernstfall kaum - die gesetzliche Rentenversicherung zahlt allen ab 1961 Geborenen nur noch bei Erwerbsunfähigkeit eine Minirente.