Alters­vorsorge - Finanzmakler Freiburg

Die gesetzliche Rentenversicherung bietet einem Großteil der Deutschen im Alter die finanzielle Basis für ihren Lebensabend. Allerdings reichen die Rentenleistungen nicht immer aus, um den gewohnten Lebensstandard zu erhalten. Mit einer privaten Alters­vorsorge können Sie die gesetzliche Rente sinnvoll ergänzen. Zahlen Sie als Selbständiger nicht in die Rentenkasse oder ein berufsständisches Versorgungswerk ein, dient Ihnen die private Alters­vorsorge hingegen als Grundlage für Ihre spätere finanzielle Versorgung.


Riester-Rente

Riester-Rente

Ihre Wunsch-Rente:
Altersvorsorge

Alters­vorsorge

Ihre Wunsch-Rente:
Rente gegen Einmalzahlung

Rente gegen Einmal­zahlung

Ihre Wunsch-Rente:

Rentenversicherung

Rentenversicherung

Die Flexible

Die private Rentenversicherung hat den großen Vorteil, dass die Rente lebenslang gezahlt wird, auch, wenn das Kapital rechnerisch schon verbraucht ist. Hierfür wird die durchschnittliche Lebenserwartung zugrunde gelegt. Stirbt der Versicherte kurz nach Renteneintritt, werden die Rentenzahlungen normalerweise eingestellt.

Dies kann vermieden werden, wenn eine sogenannte Rentengarantiezeit von z.B. 5, 10 oder 15 Jahren vereinbart wird. Dann würde die Versicherung im Todesfall die Rente an die Erben weiterzahlen.